Lerne die Welt der Noten besser kennen.

Hier kannst du mit kleinen Übungen das erlernte auch gleich testen.

Viel Spass

Musikkunde 1

Um Musik aufzuschreiben bedienen wir uns der Noten. Notenkopf

Um die Tonhöhe dazustellen, nehmen haben wir 5 parallelle Linien die Notenzeile in diese werden die Noten gezeichnet,

Tiefe Töne weit unten je höher die Töne sind umso höher wander die Noten in der Zeile.

Um die Noten auch ansprechen zu können bekommen sie einen Namen.

Es sind dies die ersten 7 Buchstaben aus dem Alphabet:  A B C D E F G

Im Mittelalter wurde wahrscheinlich durch einen Übersetzungsfehler aus dem B ein H, und unser Notenalphabet lautet seit dem  A H C D E F G

 

Musikkunde -Stammtöne a-aDiese 7 Noten nennen wir Stammtöne. Es hat sich ergeben dass man die Stammtöne immer von C beginnend aufzählt, da sich daraus gleich die C-Dur Tonleiter ergibt.

musikkunde Stammtöne c-c